Dienstag, 13. Mai 2008

Mein großer Freund...

...hat beschlossen, daß ich ihm zu klein bin. Mit mir kann er sich nicht richtig balgen. Aber ich habe einen neuen Freund gefunden, der ist nur wenig größer als ich. Er ist das zweite Flaschenlamm hier und ein ganz Lieber. Er spielt mit mir und ist ganz friedlich und nett. Wenn ich neben ihm grase, ist die Welt in Ordnung, und ich habe für nichts anderes Zeit. Aber schaut selbst:


Das Wetter spielt ja zur Zeit auch mit - es könnte mir nicht besser gehen! Und abends, wenn ich in meine Villa gehe, bekomme ich auch noch ein Schüsselchen köstlichstes Futter - Ihr könnt Euch vorstellen, daß mein Bauch nie dünn ist *gg*

Kommentare:

klengelchen hat gesagt…

Hallo kleiner-großer "Mann",

na Du hast ja ein schönes Leben, einen neuen besten Freund, den ganzen Tag im Freien, lecker Futter, Sonne, Streicheleinheiten und abends dann noch Verwöhnprogramm. Schööööön!!

Anonym hat gesagt…

Gucki, Gismo,

ach ist das schön zu sehen, dass du wächst und gedeihst und obwohl deine Schafmama dich nicht versorgen wollte, du dich zu einem rundum gesunden Schaf entwickelst.

Inzwischen bist du sicherlich schon deutlich gewachsen und füllst deine Villa etwas mehr aus. Das Bild von dir in der Villa, das nahe an deinem Geburtstag entstanden ist, zeigt, was für ein niedlicher kleiner Knäuel du bist. Du warst da so ein kleiner Klecks im Eck. ;-) Das ist inzwischen bestimmt anders.

Habe ich dir schon gesagt, dass du eine wunderhübsche Fellzeichnung oder Vlieszeichnung hast? Nennt man das bei Schafen Fell, Vlies oder vielleicht noch ganz anders?

Ich wünsche dir noch weitere dicke Freunde, viele leckere Kräuter und immer einen guten Beschützer.

Anouk